Frohe Weihnachten und guten Rutsch

Allen Mitgliedern, Spendern, Sponsoren und Partnern des Fördervereins sowie allen Freunden, Teilnehmern, Eltern, Mitwirkenden und Kursleitern der Jugendkunstschule im Nationalparklandkreis Birkenfeld wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Unsere beiden Weihnachtsferien-Angebote in Baumholder und Idar-Oberstein sind ausgebucht. Mit ausgeweitetem Programm und etlichen neuen Gesichtern geht es dann im dritten Jahr unseres Bestehens ab dem 3. Januar 2019 weiter. Bis dahin!

Erweitertes Angebot beim Offenen Treff

Ab 2019 bietet sich auch für Grundschüler jede Woche die Möglichkeit, eigene kreative Spielräume ohne vorherige Anmeldung und völlig kostenfrei zu erkunden. Die Erlaubnis der Eltern vorausgesetzt, können Mädchen und Jungs aus den Grundschulklassen 1 bis 4 jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr am Offenen Mini-Treff teilnehmen. In den Räumen des Fördervereins der Jugendkunstschule in der Wilhelmstraße 42 in Oberstein (Vorderhaus des Industriedenkmals Jakob Bengel, EG rechts) stehen Jutta Augenstein und Heide Hauch den Minis dabei zur Seite. Erstmals findet der Offene Mini-Treff am Donnerstag, 10. Januar statt.

nähere Infos zu den Angeboten des Offenen Treffs in der Wilhelmstraße  hier

Unverändert fortgeführt wird der Offene Treff mittwochs für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren unter Leitung von Martin Lehmann oder Vanessa Zöller.

Ergänzend dazu gibt es jeden 1. Samstag im Monat ab Februar 2019 das ebenfalls anmelde- und kostenfreie Angebot Kunstlabor. In einem jeweils fünfstündigen Workshop von 15 bis 20 Uhr wird von wechselnden Künstlern und Kursleitern ein besonderes Thema oder eine ungewöhnliche Technik, der Einsatz von Neuen Medien oder überraschend Ungewohntes in die gemeinsame Beschäftigung mit der Kunst und ihren Facetten eingebracht. Es wird spannend!

Kreativ in den Weihnachtsferien

Für Kinder ab 7 Jahren bietet die Jugendkunstschule an ihren Standorten in Baumholder und in Idar-Oberstein zum Start ins neue Jahr zwei spannende Kreativangebote.

Unter dem Titel „Das „Gips“ doch nicht“ steht im Workshop mit Wolfgang Gärtner in Baumholder plastisches Gestalten im Mittelpunkt des Kreativangebots für bis zu 8 Teilnehmer/innen von 7 bis 12 Jahren. Von Donnerstag, 3.1. bis Samstag 5.1. wird jeweils von 14 bis 18 Uhr im Pavillon der ehemaligen Realschule, Im Brühl 20, in Baumholder mit Gips und anderen Materialien gearbeitet. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 20 Euro.

Im Weihnachtsferien-Workshop in Idar-Oberstein mit dem Titel „Kunterbunt“ können Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren unter der Anleitung von Viktor Rubanov einen Einblick in die Kunst der Glasmalerei gewinnen. Von Donnerstag, 3.1. bis Samstag 5.1. jeweils von 11 bis 14 Uhr im Vorderhaus der Bengelstiftung, Wilhelmstraße 42, in Idar-Oberstein gestalten bis zu 8 Teilnehmer/innen Tassen, Teller, Gläser oder Vasen nach eigenen Ideen und Vorstellungen. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 15 Euro.

Anmeldeschluss für beide Angebote ist der 20. Dezember 2018. Die Flyer zu den Angeboten sind auch in Schulen oder hier  erhältlich. Anmeldungen nimmt für die Jugendkunstschule Tina Hauch telefonisch unter 06782 15 220 oder per Mail an jugendkunstschule@landkreis-birkenfeld.de entgegen.